Lumumba Kuchen




Zutaten:
-5 Eier
-150 g Butter
-4 EL Rum
-125 g Zucker
-100 g Mehl
-350 g Haselnüsse (gemahlen)
-0.5 TL Backpulver
-100 g Schokoladentröpfchen
-80 g Kakaopulver
-etwas Fett (für die Form)
-100 g Vollmilchkuvertüre



Zubereitung:
Elektro-Ofen auf 175 Grad vorheizen. Die Eier trennen. Eigelbe mit Butter, Rum und 100 g Zucker mit dem elektrischen Handrührgerät weißschaumig schlagen. Mehl, 300 g gemahlene Haselnüsse, Backpulver, Schokotropfen und 40 g Kakaopulver mischen, mit einem Kochlöffel unter die Eigelbmasse ziehen. Eiweiße steif schlagen, dabei den übrigen Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee unter den Teig heben.
Form einfetten, mit den übrigen Nüssen ausstreuen. Teig einfüllen (siehe Bild oben) und im Ofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) 50-55 Minuten backen.
Kuchen etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen. Inzwischen Kuvertüre grob hacken und in einer Schüssel über dem warmen Wasserbad schmelzen. Flüssige Kuvertüre über den Kuchen geben. Etwas antrocknen lassen und dick mit dem übrigen Kakaopulver bestreuen.