Cremiger Bananentraum




Zutaten:
Für den Teig:

-4 Eier, getrennt
-160 g Zucker
-5 EL lauwarmes Wasser
-2 EL Öl
-200 g Mehl
-2 EL Kakaopulver, ungesüßt
-1/2 Pck. Backpulver
-eine Konfitüre mit einem sauren Geschmack zum Bestreichen
Für die Creme:
-1 l Milch
-3 Pck. Puddingpulver mit Bananengeschmack
-2 Pck. Vanillezucker
-250 g Butter
-10 - 11 EL Puderzucker
-3-4 Bananen
-Rum nach Geschmack
Für die zweifarbige Schlagsahne:
-750 ml Schlagsahne mit 33% Fettanteil
-4 Pck. Sahnesteif
-2 EL Puderzucker
-2 EL Kakaopulver



Zubereitung:
Eigelbe und Zucker schaumig rühren und portionsweise Wasser, Öl sowie das mit Backpulver vermischte Mehl unterrühren. Zum Schluss Kakao unterrühren.
Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.
Den Teig auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben und bei 160 ° C backen. Beide dünne Teigplatten anschließend auskühlen lassen.
Eine Teigplatte mit Rum beträufeln (Menge nach Geschmack) und mit einer sauren Konfitüre bestreichen. Mit der anderen Teigplatten zudecken und diese ebenfalls mit Rum beträufeln.
Für die Füllung Vanillezucker in Milch schmelzen lassen, Puddingpulver hinzufügen und zu einem dicken Pudding aufkochen. Unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen. Butter und Puderzucker schaumig rühren und portionsweise den kalten Pudding unterrühren.
Eine dünne Creme-Schicht auf dem Kuchen verstreichen, mit Bananen belegen und den Rest der Creme darauf verteilen. In den Kühlschrank stellen.
Für die Kakao-Schlagsahne 375 ml Sahne mit 2 Pck. Sahnesteif steif schlagen. Anschließend mit 1 EL Zucker süßen und mit 2 EL Kakao färben.
Auf dem ausgekühlten Kuchen verstreichen.
Für die klassische weiße Schlagsahne 375 ml Sahne mit 2 Pck. Sahnesteif steif schlagen und mit Zucker süßen. Löffelweise auf die Kakao-Schlagsahne schichten und glatt streichen.
Am besten über die ganze Nacht kalt stellen. In Stücke schneiden und servieren