Biskuitroulade mit Mascarpone Kirschen Füllung




Zutaten:
Für den Teig:

-5 Eier
-100 g Zucker
-2 EL Vanillezucker
-1 TL Zitronensaft
-100 g Mehl
-2 EL Speisestärke
-2 EL Kakaopulver
-Zucker (zum Bestreuen)
Für die Füllung:
-250 g Kirschen
-250 g Mascarpone
-50 g Zucker
-200 ml Schlagobers
-1 Pkg. Sahnesteif
-2 EL Vanillezucker Für die Garnitur:
-60 g Zartbitterschokolade
-200 ml Schlagobers
-80 g Schokoladenraspel
-Minzeblättchen



Zubereitung:
Für die Biskuitroulade mit Mascarpone-Kirschen-Füllung zunächst den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
Für den Teig die Eier trennen. Die Eigelbe mit 2/3 des Zuckers und dem Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührgerätes hellcremig rühren. Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben und unterheben. Das Mehl und die Speisestärke mit dem Kakaopulver darüber sieben und vorsichtig unterheben. Die Masse auf das vorbereitete Backblech geben, glatt streichen und im Ofen auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten backen.
Ein großes Küchentuch mit Zucker bestreuen. Den Biskuit herausnehmen, vorsichtig darauf stürzen, das Backpapier mit kaltem Wasser bestreichen und vorsichtig vom Teig abziehen. Die Biskuitplatte mit Hilfe des Küchentuchs sofort aufrollen und abkühlen lassen.
Für die Füllung die Kirschen waschen, abtropfen lassen und entsteinen. Den Mascarpone mit dem Zucker glatt rühren. Den Schlagobers mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen und unterziehen. Die ausgekühlte Biskuitrolle vorsichtig wieder ausbreiten und mit der Mascarpone-Schlagobers-Creme bestreichen. Die Kirschen im vorderen Drittel als Linie darauf verteilen und die Rolle mit Hilfe des Geschirrtuches wieder aufrollen. Die Biskuitrolle abgedeckt mindestens 3 Stunden kalt stellen.
Für die Garnitur die Zartbitterschokolade hacken. Die Hälfte des Schlagobers erwärmen und die Schokolade darin schmelzen. Das restliche Schlagobers zugeben und alles im Kühlschrank gut durchkühlen.
Das kalte Schokoladenobers steif schlagen, die Biskuitroulade mit Mascarpone-Kirschen-Füllung damit bestreichen, mit Schokoraspeln bestreuen und mit Minzeblättchen garniert servieren.