Erdbeerkuchen mit Quark und Sahne




Zutaten:
Für den Teig:

-6 EL    Mehl
-6 EL    Zucker
-6 EL    Öl
-3     Ei(er)
-1/2 Pck.    Backpulver
Für den Belag:
-500 g    Magerquark
-200 ml    Sahne
-1 Pck.    Vanillezucker
-3 EL    Zucker
-2 Pck.    Tortenguss, rot
-2 Pck.    Gelatine Fix
-500 g    Erdbeeren



Zubereitung:
Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 190°C vorheizen.
Teig:
Alle Zutaten mischen, in die Springform füllen und ca. 10-12 min backen. Abkühlen lassen. Aus der Form nehmen, das Backpapier entfernen. Den Boden umgekehrt wieder in die Form legen. Den Springformrand wieder darum legen.
Die Erdbeeren in kleine Stückchen schneiden. Den Quark mit Zucker und Vanillezucker mischen. Die Sahne steif schlagen und zusammen mit der Gelatine und einer Handvoll Erdbeerstückchen unterheben.
Masse auf den Boden geben und glatt streichen. Die restlichen Erdbeerstückchen darauf verteilen. Den Tortenguss nach Anleitung zubereiten, etwas abkühlen lassen und über den Erdbeeren verteilen. Eine Stunde in den Kühlschrank stellen.