Überbackenes Brot mit gebackenem Knoblauch




Zutaten:
-1/2 Tasse Butter
-3 Knollen Knoblauch
-2 EL Olivenöl
-1 St. Brot
-2 EL Petersilie, gehackt
-1 Tasse Käse, gerieben
-1 Prise Salz



Zubereitung:
Alle Zutaten bereitstellen. Die Knoblauch-Knollen putzen und von der Oberseite ein Stück so abschneiden, dass man die einzelnen Zehen sieht.
Den Knoblauch in eine mit Alufolie ausgelegte und mit Olivenöl eingefettete Backform geben und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 50 Minuten backen. Der Knoblauch wird weicher und hat dann einen ganz anderen Geschmack als wenn man ihn roh isst.
Wenn der Knoblauch fertig gebacken ist, die Knoblauchzehen herausnehmen und fein hacken. In einer Schüssel mit geriebenem Käse, mit der Butter und der Petersilie vermengen. Eine Prise Salz dazugeben.
Das Brot in Scheiben schneiden und jede Scheibe mit dem vorbereiteten Knoblauchaufstrich bestreichen. Die Brotscheiben auf ein mit Öl gefettetes Backblech legen und bei 240 °C ca. 3-4 Minuten backen (auf Grillfunktion).