Bananen Kuchen




Zutaten:
-200 g Kekse (Butterkekse), zerbröselt
-100 g Butter, geschmolzen
-450 ml Milch
-1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
-2 Pck. Tortenguss, weißer
-4  Banane(n), nicht zu reife
-150 g Kuvertüre, weiße
-1 Pck. Frischkäse
-etwas Zitronenmelisse zum Garnieren



Zubereitung:
Die zerbröselten Kekse mit der geschmolzenen Butter mischen und in eine Kuchenform (ich verwende eine ca. 20 x 15 cm eckige Auflaufform) pressen. Es ist wichtig, dass es wirklich sehr fest gepresst ist, damit der Boden später nicht bröselt. Bei Bedarf noch etwas mehr Butter schmelzen. Das Ganze im Kühlschrank mind. 30 Min. ruhen lassen.
In der Zwischenzeit den Vanillepudding mit der Milch zubereiten und abkühlen lassen. Die Puddingmasse auf den gekühlten Boden auftragen und nun bei Raumtemperatur abkühlen lassen.
Wenn die Puddingmasse abgekühlt ist, die Bananen in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden und dachziegelartig auf die Puddingmasse legen.
Tortenguss nach Anleitung zubereiten und die Bananen damit vollständig überziehen (so verhindert man, dass sie braun werden). Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
In der Zwischenzeit die weiße Kuvertüre vorsichtig über Wasserdampf schmelzen und mit Baileys und dem Frischkäse gut verrühren.
Wenn der Tortenguss sich gefestigt hat, die Creme in einer dünnen Schicht auftragen. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühlen lassen.
Vor dem Servieren mit etwas Zitronenmelisse ausgarnieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.