Blechkuchen auf schwedische Art




Zutaten:
-4 Eier
-350 g    Zucker
-120 g    Butter
-125 ml    Milch
-300 g    Mehl
-3 TL    Backpulver
-5 Karotten, gerieben
-1 TL    Zimt
-2 EL    Zucker
-85 g    Mandeln, fein gehackt



Zubereitung:
Eier und Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Butter und Milch bis kurz vor dem Kochen erhitzen und unter Rühren zur Eiermasse geben. Mehl mit Backpulver vermischt unterheben. Die Karotten schälen und fein raspeln,( evt. gelbe Rüben oder Äpfel, Äpfel gröber raspeln). Anschließend unter den Teig heben.
Den Teig sofort auf ein gefettetes Backblech streichen, mit Zimt-Zucker und gehackten Mandeln bestreuen.
Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.
Man kann auch Stachelbeeren oder Rhabarber, statt dessen nehmen.