Schokoladentorte




Zutaten:
-300 ml    Sahne
-2 EL    Honig
-250 g    Schokolade (60% Kakaoanteil)
Für den Teig:
-150 g    Mehl
-25 g    Kakaopulver
-65 g    Zucker, braun
-100 g    Butter oder Margarine
-1 Prisen    Salz
-1 Msp.    Zimt
-1 Msp.    Backpulver
-1 Prisen Nelken, gemahlen
-1 Pck.    Vanillinzucker
-Kakaopulver und
-Puderzucker zum Bestäuben



Zubereitung:
Sahne mit Honig zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und die Schokolade stückchenweise einrühren bis eine geschmeidige Flüssigkeit entstanden ist. Kalt stellen.
Mehl, Kakao, Backpulver, Nelken, Zimt und die Prise Salz mischen und in eine Rührschüssel sieben.
Restliche Zutaten dazugeben und solange rühren bis alle Zutaten gut vermischt sind und der Teig sich zu einer Kugel formen lässt (sollte er kleben, eine halbe Stunde kühl stellen).
2/3 des Teiges in einer gefetteten Form gleichmäßig ausrollen, den Rest als Rand andrücken. Kühl stellen.
Mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen und bei vorgeheiztem Backofen ca. 20 min bei 200° backen.
Teig in der Form abkühlen lassen (!), dickflüssig gewordene Schokosahne auf den Boden streichen, kühlstellen.
Kuchen vorsichtig aus der Form lösen, erst mit Puderzucker, anschließend dick mit Kakao bestreuen.