Kakaokuchen mit Kokosbelag




Zutaten:
-200 g Butter
-120 g Puderzucker
-4  Eigelb
-200 g Mehl
-30 g Speisestärke
-1/2 Pkt. Backpulver
-2 EL Kakaopulver
-125 ml Milch
Für den Belag:
-4  Eiweiß
-100 g Zucker
-1 Pck. Vanillezucker
-140 g Kokosraspel
-Marmelade, (Himbeer)
-Kokosraspel



Zubereitung:
Weiche Butter mit Staubzucker verrühren, die Dotter einzeln dazu geben und alles schön cremig rühren.
Das mit Backpulver vermischte Mehl und Stärke, Kakao, und Milch einrühren – Teig in eine vorbereitete Form 30x20 streichen.
Backofen auf 160° Umluft aufheizen.
Belag zubereiten:
Eiklar zu festem Schnee schlagen, Zucker dazu geben und noch kräftig ausschlagen, Kokosflocken leicht einrühren.
Kokosbelag auf den Teig streichen, im vorgeheizten Rohr bei 160° Umluft ca. 30 min. backen (Stäbchenprobe) – den warmen Kuchen mit erwärmter, passierter Marmelade dünn bestreichen und nach ca. 15 min mit Kokosflocken bestreuen.