Marmorkuchen mit Mascarpone und Nougat




Zutaten:
Für den Teig:

-100 g    Nougat, (Nussnougat, schnittfest)
-200 g    Margarine /Butter
-125 g    Mascarpone
-250 g    Zucker
-1 Pck.    Vanillezucker
-1 Prisen Salz
-5 Eier
-425 g    Mehl
-1 Pck.    Backpulver
-12 EL    Sahne
-6 EL    Milch



Zubereitung:
Für den Rührteig das Nussnougat im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen.
Margarine/Butter cremig rühren, Zucker und Vanillezucker dazugeben und 4 Minuten kräftig aufschlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Mascarpone und Salz dazugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Sahne und 3 EL Milch unterrühren.
Eine Gugelhupfform (22-24cm Durchmesser) einfetten, evtl. mit Mehl bestäuben und die Hälfte des Teiges einfüllen.
Zu der anderen Hälfte das Nussnougat geben und zusammen mit den restlichen 3 EL Milch kräftig unterrühren.
Den Teig auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel spiralförmig durchziehen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe! In der Form etwas abkühlen lassen, dann herausnehmen und vollständig erkalten lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.