Sahnige Giotto Torte




Zutaten:
Für den Boden:

-150 g Margarine / Butter
-150 g Zucker
-4 Eier
-200 g Haselnüsse, gemahlene
-50 g Mehl mit 1 TL Backpulver vermischen
-etwas    Fett, für die Form
Für den Belag:
-80 Stücke Konfekt (Giottokugeln, das sind 2 Packungen)
-750 g Schlagsahne
-2 Pkt Sahnesteif



Zubereitung:
Zubereitung Tortenboden: Zu Beginn eine Springform (26 cm) gut einfetten und Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C , Umluft: 150°C).
Fett und Zucker cremig rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Eier nacheinander unterrühren. Gemahlene Haselnüsse, Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren. Den Teig sofort in die Backform geben und 30 - 35 Minuten backen. 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann aus der Form lösen.
Für die Giottosahne: Giottokugeln bis auf 17 Kugeln, zerdrücken. 700g Sahne und Sahnefestiger steif schlagen, etwas Sahne zum verzieren beiseite nehmen. Die übrige Sahne und die zerdrückte Giottomasse vorsichtig mischen. Die Giottosahne auf und um den Tortenboden verteilen. Nun mit der restlichen Sahne oben mit Tufs verzieren und die letzten Giottokugeln darauf setzen.
Ich wünsche gutes Gelingen!