Fruchtiger Kuchen mit knusprigen Streuseln




Zutaten:
Für den Teig:

-270 g Mehl
-100 g Zucker
-50 g Mandeln, gemahlen
-1 1/2 TL, gestr.    Backpulver
-1 TL Vanillezucker
-1 Prisen salz
-2 m.-große Eier
-140 g Margarine
Für die Füllung:
-1 Dose    Obst (Aprikosen, Kirschen, Pfirsiche o.ä.)
-500 ml    Milch
-165 ml    Eierlikör
-2 Tüte/n Puddingpulver, Vanille oder Sahnegeschmack
-80 g Zucker
-200 g Schmand
-250 g Quark
-1 m.großes Eier
-1 EL Fett, für die Form
-2 EL Puderzucker, zum Bestreuen



Zubereitung:
Das Obst aus Dose oder Glas in ein Haarsieb gießen und sehr gut abtropfen lassen. Aprikosen oder Pfirsiche in Würfel schneiden.
Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Füllung:
Den Eierlikör mit 100 ml Milch mischen. In einer kleinen Schüssel das Puddingpulver mit dem Zucker vermischen und mit dem Eierlikör-Milch-Gemisch mit einem Schneebesens eine klumpenfreie Masse anrühren.
In einen Topf gibt man nun die restliche Milch (wer vorher den Topfboden mit ein bisschen Zucker bestreut, braucht die Milch nicht während des Erwärmens zu rühren - sie brennt so nicht an!) und kocht diese auf. Von der Kochstelle nehmen und die Puddingmasse einrühren, zurück auf die Kochstelle und unter Rühren noch einmal kurz aufkochen lassen. Den Pudding von der Wärmequelle entfernen und eine Weile sanft mit dem Schneebesen rühren zum Herunterkühlen. Nun den Schmand einrühren und dann den Quark unterziehen. Wenn die Puddingmasse weiter abgekühlt ist, kann man das vorher verquirlte Ei unterrühren.
Teig:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Rührgerätes oder von Hand einen homogenen Teig kneten. Den Teig in zwei Portionen teilen - zwei Drittel davon sind für die Form, ein Drittel für die Streusel beiseite stellen. Den Teig für die Form nun wie folgt verteilen: Die gefettete Springform mit wiederum 2/3 dieser Portion auf dem Boden auskleiden, mit einer Gabel mehrfach einstechen und dann im vorgeheizten Backofen 15 Minuten vorbacken.
Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen. Aus dem restlichen Drittel des Teiges für die Form formt man nun eine Teigrolle und kleidet damit den Rand der Form etwa 3 cm hoch aus, dabei sanft am vorgebackenen Boden andrücken.
Einen Teil des gut abgetropften Obstes auf dem Boden der Springform verteilen. Nun langsam die Füllung einfüllen und gleichmäßig mit Hilfe eines Löffels in der Form verteilen. Das restliche Obst wird auf die Puddingmasse gelegt.
Hierüber verteilt man nun Streusel, die man aus dem beiseite gestellten Teig für die Streusel formt. Sehr gleichmäßig über dem gesamten Obst verteilen.
Der Kuchen wird nun erneut in den Backofen geschoben. Nach 80-90 Minuten ist er fertig gebacken. Wichtig ist es, ab und an die Bräunung zu kontrollieren. Es mag sein, dass mancher Backofen ein abdecken mit Alufolie erfordert.
Nimmt man den Kuchen aus dem Backofen, ist die Puddingmasse noch instabil. Beim Abkühlen festigt sie sich. Der Kuchen sollte vor dem Anschneiden sehr gut durchgekühlt werden.
Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.