Erdbeertorte mit zarter Joghurtcreme




Zutaten:
Für den Mürbeteig:

-100 g Mehl
-1  Eigelb
-40 g Zucker
-1 Prisen Salz
-75 g Butter, weich
-25 g Mandeln, gemahlen
Für den Teig:
-2  Eier, getrennt
-2 EL Wasser, lauwarm
-75 g Zucker
-1 Pck. Vanillinzucker
-75 g Mehl
-1/2 TL Backpulver
Für die Füllung: (Mousse)
-200 g Schokolade, weiß
-2  Eier, getrennt
-50 g Zucker
-500 g Joghurt, entrahmt (0,1% Fett)
-1  Zitronen, die geraspelte Schale
-1 EL Zitronensaft, frisch
-6 Blätter Gelatine, weiß
-750 g Erdbeeren
Für die Garnitur:
-400 ml Sahne
-2 Pck. Vanillinzucker
-1 Blatt Gelatine, für die Sahne
-Fett für die Form



Zubereitung:
Mürbeteig:

Zucker, Butter und Eigelb schaumig rühren, Salz hinzufügen, Mehl einsieben und mit den Mandeln zu einer festen Kugel verkneten. Die Kugel in der Schüssel etwas flach drücken, abdecken und eine halbe Stunde kalt stellen.
Den Teig auf die Größe der Springform ausrollen und auf den gefetteten Springformboden legen, überstehende Ränder notfalls abschneiden, mehrmals einstechen und bei 200 °C 8 - 10 Minuten vorbacken.
Für den Biskuit:
Eier trennen, Eigelb mit Zucker, Vanillinzucker und dem lauwarmen Wasser ca. 20 - 30 Minuten zu einer sehr cremigen Masse schlagen. Mehl und Backpulver mischen und in die Eigelbcreme mischen, gut unterrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.
Nun die Biskuitmasse auf dem Mürbeteig glatt streichen und weitere 12 - 15 Minuten bei 180 °C backen. Den Boden nach dem Backen auskühlen lassen und einmal längs durchschneiden, sodass zwei Tortenböden entstehen.
Für die Mousse:
Die Schokolade zerbröckeln und im Wasserbad schmelzen. Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Nun die geschmolzene Schokolade, den Joghurt, die Zitronenschale und den Zitronensaft kräftig unterschlagen. Die Gelatine nach Anleitung auflösen und einrühren. Zuletzt die Eiweiße steif schlagen und unter die Masse heben.
Für die Garnierung:
Erdbeeren putzen und halbieren. Die Sahne mit dem Vanillinzucker steif schlagen, Gelatinemasse bereiten und unter die Sahne rühren. Das macht die Sahne gut streichbar.
Vollendung der Torte:
Den Biskuitboden mit dem Mürbeteig wieder in die Springform setzen, 5 EL von der Mousse darüber streichen, 2/3 der Erdbeeren darauf verteilen und die restliche Mousse darüber streichen. Den 2. Biskuitboden darüber setzen.
Garnierung:
Springformrand entfernen. 1/4 der Sahne in einen Spritzbeutel füllen, mit dem Rest der Sahne die Torte und den Tortenrand bestreichen. Zu guter Letzt mit dem Spritzbeutel die Torte dekorieren und mit den restlichen Erdbeeren belegen.
Zu dieser Torte gehört zwar viel Aufwand und viel Zeit, aber es lohnt sich wirklich.