Apfel Streusel Kuchen mit Zimt




Zutaten:
-50 g Mehl
-125 g Butter
-150 g Zucker
-25 g Puddingpulver (Vanille)
-1/2 Pck Backpulver
-1 Eier
Für die Füllung:
-5 m.große Äpfel
-1 Pck Vanillezucker
-3 Tropfen Rumaroma
-2 TL Zimt (schwach gehäufter TL)
-1 EL Zitronensaft
-n. B. Puderzucker zum Bestreuen
-n. B. Zimt zum Bestreuen
-Fett für die Form
-Mehl für die Form



Zubereitung:
Butter mit Zucker, Puddingpulver und dem Ei verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Nach und nach zur Masse geben und mit den Knethaken eines Handrührers zu groben Streuseln verarbeiten. Bis zur weiteren Verarbeitung zugedeckt kalt stellen.
Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und klein würfeln. Dann mit Rum-Aroma, Zitronensaft, Vanillezucker und Zimt gut durchmischen. Eine Springform (26 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Gut die Hälfte des Streuselteiges in die Form drücken, dabei am Rand ein wenig hochziehen. Die Apfelmasse einfüllen und glattstreichen. Nun den restlichen Teig als Streusel über den Äpfeln verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 50 Minuten backen, eventuell dabei die letzten 15 Minuten die Temperatur auf 180°C erhöhen.
Den Kuchen herausnehmen und mit einer Puderzucker-Zimt-Mischung je nach Geschmack bestreuen. Schmeckt besonders gut lauwarm.