Blitz Apfel Mandel Kuchen mit Punschguss




Zutaten:
-60 g Butter, weiche
-150 g Zucker
-2 Eier
-1/2 Pck Backpulver
-4 EL Bailey's Irish Cream
-3 EL Mandeln, gemahlene
-750 g Äpfel, geschält, geachtelt, die Wölbungen eingeritzt und mit Zitronensaft beträufelt
-125 g Puderzucker
-2 EL Rum
-200 g Mehl
-evtl. Mandeln, gehobelt oder Zimtzucker
-Öl



Zubereitung:
Butter und Zucker zunächst krümelig zusammenrühren. Dann jedes Ei einzeln unterrühren. Das mit Backpulver vermischte Mehl mit dem Baileys einrühren. Der Teig soll weich bleiben. Danach die gemahlenen Mandeln unterrühren.
Den Teig in eine gefettete und bemehlte Springform (26 cm) füllen. Die Apfelspalten mit der Wölbung nach oben sanft auf dem Teig, dicht aneinander, verteilen. Danach die Äpfel mit einem Pinsel mit etwas Öl bestreichen. Wenn man möchte: jetzt noch mit einer Zucker-Zimt-Mischung bestreuen oder Mandelblättchen darüber geben. Im vorgeheizten Backofen auf der Mittelschiene ca. 35- 40 Minuten bei 180°C backen.
Mit einem Holzstäbchen (Zahnstocher) einstechen, wenn nichts am Stäbchen hängen bleibt, ist der Kuchen durch gebacken.
In der Zwischenzeit den Puderzucker mit Rum und evtl. ganz wenig Wasser glatt rühren und den Kuchen sofort nach dem Backen noch ganz heiß und in der Form mit einem Esslöffel klecksweise gleichmäßig beträufeln. Der Guss verläuft dann ganz von selbst.
Sobald der Guss einigermaßen fest geworden ist, den Kuchen aus der Form nehmen und vollständig kalt werden lassen.