Lambadaschnitten




Zutaten:
-0.5 Pk Backpulver
-4 Stk Eier
-300 g Mehl (glatt)
-0.125 l Milch
-0.125 l Öl
-1 Pk Vanillezucker
-250 g Zucker
Zutaten Belag:
-30 Stk Biskotten
-3 Bl Gelatine
-0.5 l Orangensaft
-0.25 l Orangensaft (zum Tränken der Biskotten)
-4 EL Rum (zum Tränken der Biskotten)
-2 Becher Schlagobers
-1 Becher Tortenglaser (Schokolade)
-1 Pk Vanillepudding
-2 EL Zucker



Zubereitung:
Für diese köstlichen Lambadaschnitten zuerst Zucker, Eier und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Dann das Öl, Milch und das mit Backpulver vermischte und gesiebte Mehl dazugeben. Alles nochmal kurz verrühren, bis der Teig glatt ist.
Den Teig auf ein befettetes Backblech streichen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad 10-15 min. backen. Denn Kuchen auskühlen lassen.
Puddingpulver statt mit Milch mit Orangensaft zubereiten. Etwas abkühlen lassen und auf den erkalteten Kuchen streichen.
Gelatine in etwas warmen Wasser auflösen. Schlagobers steif schlagen und die Gelatine unterziehen. Schlagobers-Gelatine Mischung auf die Puddingmasse streichen.
Rum und Orangensaft mischen und Biskotten darin eintauchen. Den Kuchen damit belegen.
Glasur erwärmen und den Kuchen nach Beliebem verzieren.