Brandteigkrapfen




Zutaten:
-125 g Butter
-5 Stk Eier
-200 g Mehl
-1 Prise Salz
-250 ml Wasser



Zubereitung:
-Wasser mit Butter und Salz in einem Topf aufkochen - das gesiebte Mehl mit einer Schneerute/Schneebesen einkochen/einrühren. Die Masse am Herd mit einem Kochlöffel solange weiterrühren bis sich alle Mehlklumpen im Topf aufgelöst haben und gleichzeitig ein weißer Belag am Boden des Topfes bildet - sollte so ca. 1-2 Minuten dauern.
-Die Masse in eine Schüssel geben und auskühlen lassen. Nun die Eier einarbeiten und zwar einzeln in den Teig mixen. Dazu werden die Rührhaken des Mixers verwendet.
-Die geschmeidigen Teigmasse in einen Spritzsack geben und kleine (Nussgroße) Krapfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Bei 190-200°C im vorgeheiztem Backrohr ca. 20-25 Min. goldgelb backen.
-Die Krapfen auskühlen lassen, in der Mitte durchschneiden und beliebig mit Mousse au chocolate oder Früchten bzw. Schlagobers, Schokocreme oder Vanillecreme füllen.