Joghurt Schnitten




Zutaten:
Für den Teig:

-6 Eier
-150 g Zucker
-150 g Mehl
-3 Msp Backpulver
-1 1/2 TL Zitronenschale, (abgerieben oder CitroBack)
-Butter, für das Backblech
Für den Belag:
-9 Blätter Gelatine, hell
-600 g Naturjoghurt
-90 g Puderzucker
-1 1/2 Pck Vanillezucker
-3 Dose/n Mandarinen, (Abtropfgewicht je Dose 175 g)
-600 ml Sahne
-3 Pck Sahnesteif



Zubereitung:
Zucker und Eier schaumig rühren. Mehl mit Backpulver und Zitronenschale mischen und langsam unterrühren. Den Teig auf einem gefetteten Backblech gleichmäßig verteilen.
Backofen auf 170° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und den Teig 10 - 15 min backen.
Die Gelatine in etwas kaltem Wasser ca. 5 min einweichen, ausdrücken und mit 3 EL Joghurt in einem Topf bei geringer Hitze (nicht kochen lassen) auflösen.
Den restl. Joghurt mit Puderzucker und Vanillezucker verrühren. Von dieser Masse ca. 5 – 6 EL in die Gelatinemasse rühren. Die Masse dann mit dem restl. Joghurt verrühren und im Kühlschrank kalt stellen.
Mandarinen abtropfen lassen, die Sahne mit Sahnefest steif schlagen. Sobald die Joghurtmasse anfängt zu gelieren, löffelweise unter die Sahne rühren. Diese Creme dann auf dem Kuchen verteilen und mit Mandarinenstückchen belegen.